Wort des Präsidenten

Für eine starke Wirtschaft mit funktionierender Werbung

Eine funktionierende Volkswirtschaft braucht Werbung. Nicht nur weil sie einen wesentlichen Beitrag zur Transparenz der Wirtschaft leistet. Sie informiert ausserdem über Neuheiten und trägt zu einem bewussten und nachhaltigen Konsum bei. Die Werbewirtschaft ist eine attraktive Arbeitgeberin. Sie ist massgeblich für die Aus- und Weiterbildung der Fachkräfte in der Schweiz zuständig, die in dieser vielfältigen und kreativen Branche arbeiten.

KS/CS Kommunikation Schweiz setzt sich ein für eine Gesetzgebung, die freie Werbung mit möglichst wenig Werbeverboten zulässt. KS/CS ermöglicht es der Werbewirtschaft mit der Stiftung für Lauterkeit in der kommerziellen Kommunikation ihre Produkte und Dienstleistungen lauter zu kommunizieren. Werbung ist ehrliche Kommunikation, denn ihr Absender und dessen Interessen sind bekannt und nachvollziehbar.

Produkte und Dienstleistungen, die legal hergestellt und gehandelt werden, sollen auch beworben werden dürfen. Die Branche reguliert sich erfolgreich selbst und daher sind unnötige Werbeverbote bloss Stellvertreterhandlungen für ineffiziente Politik. Sie gaukeln Lösungen vor, ohne solche zu schaffen. Sie treffen nicht das Problem, das gern gelöst würde, sondern die Menschen, die in der Werbebranche arbeiten. Lautere Werbung verhält sich wie Wasser: sie findet immer einen Weg. Es ist besser, sie nicht mit unnötigen Verboten zu behindern.

KS/CS ist offen für Anregungen und ist die Gesprächspartnerin für unsere Mitglieder. Wir nehmen deren Anliegen auf und tragen sie in Politik und Gesetzgebung.
Werden Sie Mitglied bei KS/CS. Sprechen Sie uns an. Wir freuen uns auf Sie.

Jürg Bachmann, Präsident KS/CS

 

© Copyright: KS/CS Kommunikation Schweiz | Design & Technics by idfx.

KS/CS nutzt Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit der Website zu optimieren. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.