Empfehlung

In Kraftsetzung der Preisbekanntgabeverordnung (PBV)

Home

Zürich, 2. Juli 2021

Information an die Mitglieder von KS/CS - in kraft setzung der preisbekanntgabeverordnung (pbv)

 

Liebe Verbandsmitglieder

Per 1. Juli 2021 hat der Bundesrat die Änderungen der Verordnung über die Bekanntgabe von Preisen (Preisbekanntgabeverordnung, PBV) in Kraft gesetzt. Diese gehen zurück auf die Motion von a. Ständerat Filippo Lombardi, die er auch als Präsident von KS/CS angestossen hat.

Bei bezifferter Werbung mit Preisen und Preisreduktion (Franken- oder Prozentbeträge) sind die beworbenen Waren und Dienstleistungen bekanntlich nach wesentlichen Kriterien wie Marke, Typ, Sorte, Qualität und Eigenschaften zu umschreiben (sogenannte «Spezifizierungspflicht»). 

Diese Spezifizierungsangaben können neu auch auf einer Internetseite angegeben werden und müssen nicht mehr wie bisher auf jedem Werbemittel selber aufgeführt werden. 

Das Staatssekretariat für Wirtschaft SECO hat seine Praxisbroschüren zur Preisbekanntgabeverordnung entsprechend angepasst.

Sie finden dort die entsprechenden weiteren Ausführungen, wie eine solche Referenz auf eine digitale Quelle vorzunehmen ist:

 

Bei Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Beste Grüsse

Kommunikation Schweiz/Communication Suisse/Comunicazione Svizzera

Dr. Marc Schwenninger, Leiter Rechtsdienst

 

 

© Copyright: KS/CS Kommunikation Schweiz | Design & Technics by idfx.

KS/CS nutzt Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit der Website zu optimieren. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.