Monitor 13 2003

Einmal mehr stand anlässlich der Mitgliederversammlung der Schweizer Werbung SW der Kampf für die Werbefreiheit im Mittelpunkt. Wie SW-Präsident Carlo Schmid-Sutter in seiner Begrüssungsrede ankündigte, werde man in Zukunft nicht mehr bloss mit Kommunikation, sondern auch politisch gegen die grassierende Flut von Werbeverboten vorgehen.

Monitor 13 2003

Weiterlesen ...

Monitor 12 2002

Auf das in der Branche am meisten interessierende Thema, die rezessive Entwicklung der Werbeinvestitionen, hat die SW leider keinen Einfluss. Sie kümmert sich vielmehr um politische Rahmenbedingungen. Denn diese werden durch Werbeverbote zunehmend bedroht. Und zwar in einem Mass, das sich ebenfalls negativ auf die wirtschaftliche Situation der Branche auswirken könnte. Und das ist wohl das Letzte, was man im Moment braucht.

Monitor 12 2002

Weiterlesen ...

Monitor 10 2001

Zwei wichtige Entscheidungen anlässlich der September-Session sind massgeblich von der Tätigkeit der SW beeinflusst worden: Im Nationalrat ist eine Tabakwerbeverbots-Initiative des Genfers Christian Grobet abgelehnt worden. Dafür hat der Ständerat eine Initiative von SW-Präsident Carlo Schmid-Sutter zur Liberalisierung der TV-Werbung für private Anbieter gutgeheissen.

Monitor 10

Weiterlesen ...

Monitor 7 2000

Zahlreiche Parlamentarier und Parlamentarierinnen sowie Branchenangehörige haben in Bern an einer SW Paneldiskussion zum Thema politische Werbung teilgenommen. Statt Schelte für die SVP-Werbung gab es Lob:
Die Kommunikation der Blocher-Partei wurde allgemein als professionell, wenn auch nicht unbedingt stilvoll bezeichnet.

Monitor 7 2000

Weiterlesen ...

Monitor 5 1999 - Grundsatz der Werbefreiheit gilt

Über 60 Gäste, unter ihnen zahlreiche Parlamentarier, haben BAG-Chef Thomas Zeltners Ausführungen zum Thema Tabakwerbung mitverfolgt. Konziliant im Ton, hart in der Sache, liess Zeltner keine Zweifel an der Strategie des Bundesamtes offen: Um eine Reduktion der rauchenden Bevölkerung zu erreichen, haben Werbeverbote zwar nicht Priorität, sie werden aber auch nicht ausgeschlossen.

Monitor 05 1999

Weiterlesen ...

Seite 4 von 4

© Copyright: KS/CS Kommunikation Schweiz | Design & Technics by idfx.

KS/CS nutzt Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit der Website zu optimieren. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.