• COVID-19 Massnahmen des Bundes

    COVID-19 Massnahmen des Bundes

    Zürich, 30. März 2020

    Weiterlesen
  • Medienmitteilung: Wandel bei KS/CS Kommunikation Schweiz

    Medienmitteilung: Wandel bei KS/CS Kommunikation Schweiz

    Zürich, 28. Februar 2020

    Weiterlesen
  • Medienmitteilung: Die Werbung verdoppelt jeden Franken ihrer Wertschöpfung

    Medienmitteilung: Die Werbung verdoppelt jeden Franken ihrer Wertschöpfung

    Zürich, 12. Februar 2020

    Weiterlesen
  • Francois Besencon wird Vizepräsident der Eidgenössischen Medienkommission (EMEK)

    Francois Besencon wird Vizepräsident der Eidgenössischen Medienkommission (EMEK)

    Medienmitteilung Zürich, 28. Januar 2020

    Weiterlesen

Weiterbildung

Top Ten KL 2015

Die Top Ten der höheren Fachprüfung Kommunikationsleiter/in 2015

Medienmitteilung

Zürich, 6. November 2015

Das Positive vorweg: Alle Kandidatinnen und Kandidaten, die zur Prüfung für die Höhere Fachprüfung Kommunikationsleiter/in angetreten sind, haben auch bestanden. Weni­ger erfreulich, dass es in diesem Jahr nur noch zehn waren.

Mit lediglich zehn Teilnehmenden hat die Höhere Fachprüfung Kommunikationsleiter/in einen historischen Tiefststand erreicht. Da ist es ein kleiner Trost, dass alle Kandidatinnen und Kandidaten die Prüfung mit Bravour bestanden haben. Ganz zuvorderst Felix Zürcher aus Langenthal mit einem Notendurchschnitt von 5.1, gefolgt von Sandra Thalmann aus St. Gallen mit 5,0 und Markus Gubler aus Zollikofen mit 4,8. Leider entspricht der nochmalige Rückgang gegenüber dem Vorjahr einer schon länger andauernden Entwicklung, deren Ende noch nicht abzusehen ist. Denn schon jetzt zeichnet sich ab, dass es nächstes Jahr kaum besser sein wird. Die Prüfung 2016 ist jedoch nicht in Gefahr und wird sicher durchgeführt.

Bessere Karten für die höhere Berufsbildung

Vor diesem Hintergrund gibt es Überlegungen, die hochstehende Prüfung künftig nur noch alle zwei Jahre durchzuführen, wenn kein überraschender Umschwung bei den Anmeldungen eintrifft. Zu einem solchen beitragen könnte immerhin, dass die höhere Berufsbildung in Zukunft etwas bessere Karten in die Hand erhält gegenüber den Fachhoch­schulen und Höheren Fachschulen. Einerseits dank der geplanten Teil-Finanzierung der individuellen Aus­bildungskosten durch das SBFI (Bundesamt für Berufsbildung, Forschung und Innovation). Andererseits macht die bessere Zuordnung nach dem Nationalen Qualifikations-Rahmen (NQR) die Prüfungen leichter vergleichbar mit internationalen Abschlüssen. Es wäre für unsere Branche jammerschade, wenn dieses attraktive Diplom, das für ebenso hohe praktische wie theoretische Fähig­keiten steht, plötzlich ganz verschwinden würde. 

Herzliche Gratulation den Top Ten 2015

  • Sandra Bienz, Oberbüren
  • Monika Egli, St. Gallen
  • Markus Gubler, Zollikofen
  • Pascal Imbach, Luzern
  • Oscar Izquierdo, Widnau
  • Stefanie König, Bern
  • Sladjana Mitrovic, Windisch
  • André Steffen, Brüttisellen
  • Sandra Thalmann, St. Gallen
  • Felix Zürcher, Langenthal

Felix Zürcher (5.1)

             Felix Zürcher (5.1)            Sandra Thalmann (5.0)      Markus Gubler (4.8)

Prüfungsleiter

KS/CS Kommunikation Schweiz
Heinz Egli
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
T 044 350 10 50
N 079 636 05 26

© Copyright: KS/CS Kommunikation Schweiz | Design & Technics by idfx.

KS/CS nutzt Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit der Website zu optimieren. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.