Empfehlung

Kommunikationsleiter

Höhere Fachprüfung für Kommunikationsleiterin und Kommunikationsleiter

Als Kommunikationsleiterin oder Kommunikationsleiter stehen Sie auf Agentur- wie auf Kundenseite im Mittelpunkt. Sowohl wenn es um den Aufbau, die Planung und Realisierung einer neuen Kommunikationsstrategie geht wie auch bei der nachhaltigen Umsetzung und Weiterentwicklung einer bestehenden Kampagne. 

Die Welt steht Ihnen offen

Firmenintern sind Sie die erste Ansprechpartnerin/der erste Ansprechpartner der Geschäftsleitung und des Marketings in allen kommunikativen Fragen. Auf Agenturseite betreuen Sie in verantwortlicher Funktion zusammen mit Ihrem Team die Mandate Ihrer Kunden. Das verlangt neben umfassendem Wissen über die Instrumente und Kanäle einer zeitgemässen kommerziellen Kommunikation unter anderem profunde Kenntnisse der zugrunde liegenden volks- und betriebswirtschaftlichen Zusammenhänge, ausgereifte strategische und analytische Fähigkeiten, vertiefte Kenntnisse im Bereich der Marktforschung und des Marketings sowie ausgeprägte Führungsverantwortung. Wenn Sie all dies mit hoher Leistungsbereitschaft, Spass an einem kreativen Arbeitsumfeld, agiler Flexibilität und der Lust am Neuen kombinieren können, steht Ihnen die ganze (Kommunikations-)Welt offen. 

Die Voraussetzungen

Wer hohe Ansprüche hat, muss auch hohe Ansprüche erfüllen können. Deshalb werden nur ausgewiesene Fachkräfte zur Höheren Fachprüfung für Kommunikationsleiterinnen und -leiter zugelassen. Als Bestätigung dafür ist ein eidgenössischer Fachausweis oder der Abschluss an einer Hochschule, Fachhochschule und höheren Fachschule nötig. Stets gehört dazu jedoch berufliche Praxis in der Unternehmens- oder Marketingkommunikation. Wenn Sie bereits mehr als 5 Jahre in der Unternehmens- und Marketingkommunikation und davon mindestens 2 Jahre in leitender Position gearbeitet haben, genügt das alleine schon für die Zulassung. Wie die Bedingungen im Detail aussehen, entnehmen Sie bitte dem Informationsblatt «Zulassung» im Bereich «Unterlagen» weiter unten.

Die Unterlagen

Prüfungsordnung
Wegleitung
Vorbescheid
Anmeldeformular
Gebührenordnung
Zulassung
Einzahlungsschein
Informationen PC AbwicklungInformationen PC Abwicklung

Die Kosten

Überlegen Sie sich gut, ob Sie für die anspruchsvolle Prüfung bereit sind. Sie ist nicht billig, aber jeden Franken wert. Die aktuelle Prüfungsgebühr beträgt CHF 3'200.–. Fragen Sie Ihren Chef oder Arbeitgeber, ob er diese Kosten übernimmt oder sich zumindest daran beteiligt.

Apropos Kostenbeteiligung: Ab 1. Januar 2018 beteiligt sich der Bund direkt an Ihren Ausbildungskosten. Falls Sie die Prüfung ablegen, erstattet er Ihnen nachträglich 50 Prozent der Kursgebühren zurück. Die maximale Kostengutsprache für einen Lehrgang «Kommunikationsleiter/in» beträgt CHF 10'500.–, unabhängig vom Kursinstitut, an dem Sie sich weiterbilden.

Unterstützungsbeiträge können Sie einfach und bequem über die Website des Staatssekretariats für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI) unter «Bundesbeiträge für Kurse, die auf eidgenössische Prüfungen vorbereiten» beantragen.

Die Prüfungen

Prüfung 2018

Anmeldungen werden ab sofort entgegengenommen, Anmeldeschluss ist der 23. April 2018.

  • Schriftliche Prüfung 2018: 23./24. August 2018, Digicomp, Zürich
  • Mündliche Prüfung 2018: 08. Oktober 2018, Technopark, Zürich

Die Diplomfeier

Die Diplomfeier findet jeweils im Januar des Folgejahres nach dem Abschluss statt. Datum und Ort werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Für die erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen des Jahrgangs 2017 findet die Diplomfeier am 25. Januar 2018 im Hotel Schweizerhof in Bern statt.

Die erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen

Erfolgreiche Absolventinnen und Absolventen Kommunikationsleiter/in 2017

Die Beste 2017

kl 2017 beste natasa radisavljevic 640x749

Nataša Radisavljević (4.7)    

 

Erfolgreiche Absolventinnen und Absolventen Kommunikationsleiter/in der Vorjahre

(Reglemente 2001 und 2009)

© Copyright: Kommunikation Schweiz KS/CS | Design & Technics by idfx.