• KS/CS Kommunikation Schweiz weist auch den neuen Vorschlag für das Tabakproduktegesetz (TabPG) zurück

    KS/CS Kommunikation Schweiz weist auch den neuen Vorschlag für das Tabakproduktegesetz (TabPG) zurück

    Medienmitteilung

    Weiterlesen
  • SLK-Medienmitteilung «Alles in Butter?»

    SLK-Medienmitteilung «Alles in Butter?»

    Medienmitteilung

    Weiterlesen
  • Nein zur wirtschaftsschädigenden No-Billag-Initiative

    Nein zur wirtschaftsschädigenden No-Billag-Initiative

    Medienmitteilung

    Weiterlesen
  • Genf: Initiative will Werbung auf öffentlichem Grund mit fadenscheinigen Argumenten verbieten

    Genf: Initiative will Werbung auf öffentlichem Grund mit fadenscheinigen Argumenten verbieten

    Medienmitteilung

    Weiterlesen
Medienmitteilung KS/CS vom 25. Oktober 2017

Praxis und Theorie ideal kombiniert

Medienmitteilung: Eidg. höhere Fachprüfung für Kommunikationsleiter-/innen 2017

Zürich, 25. Oktober 2017 – Sechs Kandidatinnen und Kandidaten haben 2017 die eidg. höhere Fachprüfungr Kommunikationsleiterinnen und Kommunikationsleiter absol­­viert. Die hohen theoretischen und praktischen Heraus­forderungen am besten gemeistert hat Nataša Radisavljević von der Unia Arbeits­losenkasse in Bern mit der Endnote 4.7.

Von den sechs Kandidatinnen und Kandidaten erhalten fünf das eidgenössische Diplom, das sie als theoretisch sattelfest, praktisch kompetent und berufserfahren auszeichnet. Der Noten­­durchschnitt der erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen, die vor allem auf Auftraggeber­seite kommunizieren, lag bei guten 4.5. Mit der Gesamtnote 4.7 schloss Nataša Radisavljević, die bei der Unia Arbeitslosen­kasse in Bern arbeitet, am besten ab. Die Prüfungen – zwei Tage schriftlich bei Digicomp in Zürich, ein Tag mündlich im Tech­no­park Zürich – gingen gewohnt reibungslos über die Bühne. Die Diplomfeier findet am Donnerstag, 25. Januar 2018, im Hotel Schweizerhof in Bern statt.

natasa radisavijevic kl 2017 beste 640x749

Die Beste 2017: Nataša Radisavljevic

Praxiserprobte Kommunikationsspezialisten sind gefragt

Kommunikationsfachfrauen und -männer, die nicht nur theoretisch versiert sind, sondern zudem einen mit praktischer Erfahrung gefüllten Rucksack mit sich tragen, sind immer mehr gefragt. Die Kommunikation verlangt heute schnelle Entscheide, grosse Flexibili­tät und gesunde Robustheit. Reine Theorie hilft da nicht weit. Wer praktisches Knowhow mit bringt, ist im Vorteil. Ideal kombiniert werden Theorie und Praxis in der berufsbe­gleiten­den Weiterbildung zur Kommunikationsleiterin/zum Kommunikationsleiter. Ein Grund, wieso die eine oder der andere auf diese ebenso attraktive wie herausfordernde Weiter­bildung wohl bisher verzichtet hat, fällt zudem weg: Ab kommendem Jahr erstattet der Bund die Hälfte der Kurskosten bis maximal CHF 10'500.– zurück. Die Prüfungsdaten 2018 stehen bereits fest: Donnerstag und Freitag, 23./24. August 2018, wird um die Wette geschrieben, am Montag, 8. Oktober 2018 den Experten Red und Antwort gestanden. Anmeldeschluss ist der 13. April 2018

Pascal Chenaux leitet neu die KL-Prüfungen

Als Nachfolger von Heinz Egli, der den korrekten Ablauf der KL-Prüfungen von 2005 bis 2016 kompetent und souverän überwacht hat, amtete erstmals Pascal Chenaux als Prüfungsleiter. Der eidg. diplomierte Kommunikations- und Marketingleiter schätzt an der interessanten und verantwortungs­vollen neuen Aufgabe besonders den Austausch mit Fachexpertinnen und -experten, Kandidatinnen und Kandidaten und nicht zuletzt mit der Leiterin des Prüfungssekretariats Marlene Goncalves.

Alle Namen der erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen sowie Informationen über das Weiterbildungsangebot in der Kom­muni­kationsbranche finden Sie auf der Website www.ks-cs.ch im Bereich «Weiterbildung» (Liste mit Namen der erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen folgt noch am 25.10.2017).

 

Prüfungsleiter

Pascal Chenaux
+41 79 678 12 12
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Prüfungskommission Kommunikation Schweiz
Prüfungssekretariat
Kappelergasse 14
8001 Zürich
+41 44 211 23 24, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Die Aus- und Weiterbildung ist eines der Kernanliegen von KS/CS Kommunikation Schweiz. Der Dachverband der kommerziellen Kommunikation in der Schweiz führt unter anderem im Auftrag des Bundes die eidgenössi­schen Berufsprüfungen für Kommunikationsplanerinnen und -planer und seit 2012 auch für Texterinnen und Texter durch sowie die höhere Fachprüfung für Kommunikationsleiterinnen und -leiter. Diese Prüfungen werden jedes Jahr von mehr als 150 Kandidatinnen und Kandidaten absolviert. Dabei unterstützt KS/CS Kommunikation Schweiz alle Bestrebungen, das duale Bildungssystem zu stärken und seine Abschlüsse international vergleich­bar zu machen.

Weitere Informationen
Marlene Gonçalves, Leiterin Prüfungssekretariat KS Kommunikation Schweiz, T +41 44 211 23 24, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

© Copyright: Kommunikation Schweiz KS/CS | Design & Technics by idfx.