• KS/CS Kommunikation Schweiz weist auch den neuen Vorschlag für das Tabakproduktegesetz (TabPG) zurück

    KS/CS Kommunikation Schweiz weist auch den neuen Vorschlag für das Tabakproduktegesetz (TabPG) zurück

    Medienmitteilung

    Weiterlesen
  • SLK-Medienmitteilung «Alles in Butter?»

    SLK-Medienmitteilung «Alles in Butter?»

    Medienmitteilung

    Weiterlesen
  • Nein zur wirtschaftsschädigenden No-Billag-Initiative

    Nein zur wirtschaftsschädigenden No-Billag-Initiative

    Medienmitteilung

    Weiterlesen
  • Genf: Initiative will Werbung auf öffentlichem Grund mit fadenscheinigen Argumenten verbieten

    Genf: Initiative will Werbung auf öffentlichem Grund mit fadenscheinigen Argumenten verbieten

    Medienmitteilung

    Weiterlesen
v.l.n.r. Tanja Zahner-Brasser, Jacqueline Mäder, Veronika Wiesgickl

Stimmungsvolle Diplomfeier 2017

Medienmitteilung vom 3.7.2017

Zürich, 3. Juli 2017 – Das Berner Erstklass-Hotel Schweizerhof bot am Freitag, 23. Juni, die würdige Kulisse für die diesjährige Diplomfeier der frisch gekürten Kommunikationsplanerinnen und -planer. Knapp hundert Gäste applaudierten  den Jahrgangsbesten Jacqueline Mäder, Veronika Wiesgickl und Tanja Zahner Brasser.

Bildergalerie


Die beiden Prüfungsleiter im Auftrag von KS/CS Kommunikation Schweiz, Roland Ehrler (Deutschschweiz) und Michel Repond (Romandie) betonten in ihren Grussworten die rosige Zukunft und die vielfältigen Möglichkeiten, die sich den jungen Absolventinnen und Absolventen mit dem Fachausweis im Kommunikationsmarkt bieten würden. Keine andere Prüfung verlange auf dieser Stufe so viel Detailwissen in den drei Hauptfächern Kommunikationsplanung, Media und Produktion. Die Prüfungsleitung wertete 2017 mit einer Erfolgsquote von 75 Prozent als einen guten Jahrgang. Besonders geehrt wurden die drei besten Kandidatinnen, die sich ihren eidgenössischen Fachausweis alle mit dem sehr guten Notendurchschnitt von 5,2 mehr als verdient haben. Jacqueline Mäder, Mitarbeiterin im Marketing von ebi-vital in Kirchlindach, Veronika Wiesgickl, Übersetzerin bei Vaudoise Assurances in Lausanne, und Tanja Zahner Brasser, Planerin Marketingkommunikation bei der Forster Profilsysteme AG in Arbon, konnten neben dem obligaten Blumenstrauss verschiedene Bar- und Sachpreise mit nach Hause nehmen. Der anschliessende Apéro riche wurde musikalisch gefühlvoll begleitet vom jungen Berner Soulduo Laura Wiessmann & Jones.

KS/CS Kommunikation Schweiz dankt den Sponsoren Admeira, BVS St. Gallen, Faber-Castell, Goldbach Media, mediaschneider, persönlich, SAWI, SWA-ASA und Touring, die die Diplomfeier unterstützt oder Preise gespendet haben, herzlich. Die Namen der Absolventinnen und Absolventen sowie Informationen über das Weiterbildungsangebot in der Kommunikationsbranche finden Sie auf der Website ks-cs.ch unter «Weiterbildung».

Kontakt

Prüfungsleiter Deutschschweiz: Roland Ehrler, Direktor Schweizer Werbe-Auftraggeberverband, +41 44 363 18 38, roland.ehrler(at)swa-asa.ch

Prüfungsleiter Romandie: Michel Repond, +41 79 640 32 28, exas.mr(at)gmail.com

 

Die Aus- und Weiterbildung ist eines der Kernanliegen von KS Kommunikation Schweiz. Der Dachverband der kommerziellen Kommunikation in der Schweiz führt unter anderem im Auftrag des Bundes die eidgenössischen Berufsprüfungen für Kommunikationsplanerinnen und -planer und seit 2012 auch für Texterinnen und Texter durch sowie die höhere Fachprüfung für Kommunikationsleiterinnen und -leiter. Diese Prüfungen werden jedes Jahr von mehr als 100 Kandidatinnen und Kandidaten absolviert. Dabei unterstützt KS Kommunikation Schweiz alle Bestrebungen, das duale Bildungssystem zu stärken und seine Abschlüsse international vergleichbar zu machen.

 

Weitere Informationen
Marlene Gonçalves, Leiterin Prüfungssekretariat KS Kommunikation Schweiz, T 044 211 23 24, goncalves(at)ks-cs.ch, www.ks-cs.ch.

© Copyright: Kommunikation Schweiz KS/CS | Design & Technics by idfx.